Online Autorenkurse

Online Autorenkurse

Schreiben ist ein Handwerk, und das Handwerk kann man lernen!

Ziel des Kurses ist, dass Sie über ein Jahr hinweg und mit Hilfe von 24 Lektionen das Handwerk eines Autors erlernen und am Ende ein Exposé, eine Leseprobe und einen ordentlichen Plot in den Händen halten – und sich darauf aufbauend an das Schreiben Ihres ersten Romans machen können. Was Sie dafür mitbringen müssen, sind Sprachgefühl, die Lust zum Schreiben und die Bereitschaft, an Ihren Texten zu ARBEITEN. Ich kann Ihnen zwar den Gebrauch der Werkzeug beibringen, aber die Umsetzung, die Arbeit müssen Sie leisten! Im Kurs gibt es dafür viele Übungsmöglichkeiten!

Seit Neusten arbeite ich auch mit einer weiteren Literaturagentur zusammen - und eine dritte ist inzwischen ebenfalls hinzugekommen. Neue Chancen für EUCH!

Das Besondere:

Der Autorenkurs ist so konzipiert, dass man schon während des Kurses damit beginnen kann (aber nicht muss!), seinen ersten Roman zu planen und auch schon erste Szenen zu schreiben – wobei man ständig meine Unterstützung hat. Wer noch keine Romanidee hat, kann sie während des Kurses entwickeln; wer erst einmal „nur so“ das Romane schreiben üben möchte, kann auch dies tun!

Und es kommt noch  besser:

Vom Autorenkurs zum Agenturvertrag!

Nur ein Traum? Keineswegs! Für die Absolventen meines großen Online-Autorenkurses konnte ich die Zusage von zwei Literaturagenturen bekommen, die sich die Abschlussarbeiten (Romanprojekte) meiner Schüler wohlwollend ansehen wird, sofern sie mir geeignet erscheinen - womit man die Tür zum Agenturvertrag immerhin schon einmal ein kleines Stück weit geöffnet hat. Inzwischen sind auf diesem Weg auch schon die ersten Romane erfolgreich an Verlage vermittelt worden!

Das i-Tüpfelchen: Unsere Gruppenarbeit!

Kaum jemand ist so einsam wie ein Autor mit seinem Text – und da ich das aus eigener Erfahrung kenne, habe ich für meinen Onlinekurs eine Online-Gruppe aufgebaut. In dieser Gruppe tauschen sich die Teilnehmer in einem speziellen, geschlossenen FORUM mit mir und untereinander über alle Fragen des Schreibens aus. Außerdem besprechen wir auch ein Mal im Monat die große Monatshausaufgabe in diesem Autorenforum – und noch vieles mehr dazu. Der Vorteil liegt auf der Hand: Wir lernen aus den „Fehlern“ der anderen wie aus den eigenen, schärfen unseren Blick für fremde und eigene Texte, lernen mit Kritik umzugehen – und auch selbst konstruktiv(!) zu kritisieren und können uns dank der Gruppendynamik schneller weiterentwickeln. 

Das lernen Sie im „Onlinekurs für (angehende) Autoren“

Monat für Monat, Lektion für Lektion vermittele ich Ihnen die allgemeinen Techniken des Schreibens. Eine kleine Vorausschau auf die Fragen, die im Kurs beantwortet werden:Wie schreibt man bildhafte Szenen?

   Wie verbessere ich meinen Schreibstil?

   Wie schafft man Spannung im Roman?

   Was ist ein Perspektivträger und in welcher Perspektive schreibe ich meinen Roman überhaupt?

   Wie überwindet man Schreibblockaden?

   Wie schafft man Charaktere, die den Leser in ihren Bann ziehen? - Figurenentwicklung zu Ihrem(!) Roman

   Warum brauchen Romanfiguren einen „Schmelztiegel“?

   Wann setzt man Rückblenden ein – und wann sollte man sie besser vermeiden?

   Wie überarbeitet man seine Texte?

   Wie plant man den zum Protagonisten "passenden" Antagonisten?

   Entwicklung Ihrer(!) Romanfiguren

   Entwicklung des Plots Ihres(!) Romans

Und vieles, vieles mehr! … bis hin zu:

-  Wie schreibt man ein Exposé?

- Romananfang ...

    Am Ende jeder Lektion können Sie sich dann mittels auf den Lehrstoff abgestimmter Übungsaufgaben selbst erproben – denn ohne Praxis bleibt alles graue Theorie. Diese Aufgaben senden Sie mir zurück und erhalten sie kurzfristig mitsamt sorgfältiger Kommentare zurück. Ich begründe stets sehr ausführlich, was man warum wie besser machen könnte und bitte Sie zumindest anfangs sicher auch einmal, den Text noch einmal zu überarbeiten, damit Sie das neu Gelernte gleich umsetzen können.

   Der nächste Kurs beginnt am 22. März 2017! Der nachfolgende am 22. Oktober 2017 Voranmeldung ist ratsam, da die Teilnehmerzahl sehr begrenzt ist.